die Messe besuchen?

Wenn Sie sich als Besucher für die Messe interessieren, finden Sie hier Informationen zu Anfahrt und Location.

mehr zur Messe

Wer nimmt teil?

Welche Aussteller bereits registriert sind und teilnehmen, sowie weitere Informationen finden Sie hier.

Ausstellerliste

als Aussteller anmelden?

Sie wollen sich als Aussteller anmelden? Hier finden Sie alle nötigen Informationen, sowie ein Formular um sich zu registrieren.

zur Anmeldung

Wichtige Information

Durch die in der letzten Woche akut gewordenen Verschlechterung der Erkrankung eines unserer Partner, der sowohl für die Verbindung zur Hanf-Szene als auch organisatorisch notwendig ist und deren Dauer und Ausmaß zum jetzigen Zeitpunkt nicht abzuschätzen ist, sehen wir uns außerstande, die Canna-Berlin zum geplanten Zeitpunkt durchzuführen.

Wir glauben, dass wir den Ausstellern wie auch dem Publikum keinen guten Dienst erweisen, würden wir die Veranstaltung unter den gegebenen Umständen durchpeitschen und müssen deshalb die Veranstaltung verschieben. Wir arbeiten bereits an einem neuen Termin für April 2016, den wir umgehend kommunizieren werden, um dann die Veranstaltung allen Ansprüchen entsprechend durchzuführen.

Wir bitten Sie als Aussteller, der Canna-Berlin trotzdem die Treue zu halten und auch im April daran teilzunehmen und möchten uns für die dadurch auftretenden Schwierigkeiten entschuldigen bzw. sind bestrebt, diese so gering als möglich für Sie zu halten bzw. so weit wie möglich zu kompensieren ! Wir werden uns deshalb mit allen Ausstellern in den nächsten Tagen persönlich in Verbindung setzen und bitten Sie um Ihr Verständnis.

Für weitere Fragen stehen wir Euch gern zur Verfügung.

Euer Canna Team

Alles zum Thema Hanf in einer Halle

Nun gibt es endlich, nach Barcelona, Zürich, Prag, Wien und vielen anderen Städten in Europa auch in Berlin eine Hanfmesse - und in keiner anderen Stadt in Deutschland wäre es wohl passender als hier. Berlin landete beim heurigen YouthfulCities-Ranking der coolsten Städte auf Platz 2 weltweit (nach Platz 1 im Jahr davor) und daß Berlin die alternative Stadt schlechthin ist, wußten schon David Bowie und Iggy Pop in den Siebzigern !

Die CannaBerlin im "typischsten" Teil von Berlin an der Grenze der Bezirke Kreuzberg, Friedrichshain und Neukölln in der Arena Berlin direkt an der Spree bietet an 3 Tagen (30. Okt. - 1. Nov.) auf über 5.000 m2 Hallenfläche also alles zum Thema "Hanf".

Neben vielen Organisationen, die sich für einen normalen Umgang mit Hanf einsetzen und darüber informieren werden Aussteller aus den unterschiedlichsten Bereichen wie Hortikultur und Garten-Kultivierung, Erzeuger von Hanf-Produkten wie Lebensmittel, Betten, Textilien, Baumaterialien die neuesten Entwicklungen auf ihrem Gebiet zeigen.

Natürlich werden auch Head-Shops & Grow-Shops ihr Angebot wie Paraphernalia, Zigarettenpapiere, Feuerzeuge usw. präsentieren und verkaufen - wie immer mit vielen speziellen Messe-Angeboten, ein Besuch der CannaBerlin zahlt sich also auf alle Fälle aus.

Aber natürlich bietet die CannaBerlin wie jede gute Hanfmesse auch ein umfangreiches Rahmenprogramm: Neben Vorträgen deutscher und internationaler Hanf-Experten zu vielfältigen Themen (Medizinische Verwendung, Legalisierung, Rechtssituation, Ökologie, gerade auch durch textile Verwendung oder im Bauwesen, Hydro- und Aeroponics, usw.) werden auch Publikums-Diskussionen mit den anwesenden Experten oder Symposien innerhalb der Messe durchgeführt (Symposien, Vorträge und Diskussionen im Glashaus am Gelände).

Aber auch für Unterhaltung ist natürlich gesorgt: Im Club Escobar grooven an allen Tagen ab 15 h DJs und freitags und samstags gibts direkt nach dem Messe-Ende um 21 h direkt in der Halle eine Open-End-Party mit Live-Auftritten (Reggae, Hip-Hop, Alternative, etc.) und DJ-Sets (Techno, RnB, Dancefloor) auf der Bühne - und an Künstlern kann ja gerade Berlin sehr viel vorzeigen!